Tiere haben in der Symbolik einen ganz besonderen Stellenwert. Naturvölker glaubten schon immer, dass die Geister der Tiere Schutz, Rat und Heilung bieten und uns unterstützten, unseren Weg zu gehen. Ihren Ursprung haben sie im Schamanismus, einem uralten traditionellen Heilsystem. Es wird davon ausgegangen, dass jeder Mensch ein persönliches Krafttier besitzt, das eine Art spiritueller Wegbegleiter ist. Ein Krafttier kann aber auch in schwierigen Situationen oder Lebensphasen beraten und stärken.

Der Elefant

Elefanten gelten als kluge Tiere mit einem sehr guten Gedächtnis, die auch anderen Lebewesen gegenüber Empathie zeigen. Sie sind stark und leben lange. Deshalb transportiert personalisierter Schmuck mit einem Elefanten immer die Bedeutung von Glück und einem langen Leben. Das gilt zumindest in den afrikanischen Kulturen.

Der asiatische Elefant unterscheidet sich etwas vom afrikanischen Elefanten: Er ist kleiner, hat kleinere Ohren und scheint etwas weniger massiv gebaut zu sein. In China ist die Bedeutung des Elefanten auch eine andere. Das Tier symbolisierst Scharfsinn, steht für Energie und für Souveränität. Als Glücksbringer sind Elefanten überaus beliebt. Denn auch Geduld, Güte und Hingabe werden mit den majestätischen Tieren assoziiert. Als Glücksbringer für Eheleute dient er aufgrund seines sehr treuen Wesens. Das Krafttier Elefant gibt personalisiertem Schmuck auch eine Bedeutung von Glück und Frieden.

Das Hufeisen (und das Pferd)

Als eines der bekanntesten Glückssymbole überhaupt brachte das Hufeisen ursprünglich Glück, weil der Hufschmied so teuer war. Pferde mit ungeschlagenen Hufen verletzen sich auf hartem Untergrund. Um das wertvolle Arbeitstier möglichst lange gesund zu halten, ließ man die Pferde also beschlagen – und das Eisen kostete richtig viel Geld. Wer allerdings ein Hufeisen fand, konnte die Kosten für den Hufschmied drücken. Denn der musste kein Eisen mitbringen, sondern nur das Eisen anpassen und auf den Huf nageln. Was heute die Bedeutung von Symbolschmuck hat, war früher also so etwas wie der Fund einer gut gefüllten Geldbörse.

Auch dir verspricht das Hufeisen als personalisierter Motivanhänger Glück, Reichtum und materiellen Überfluss. Das Pferd ist übrigens selbst auch ein Glückssymbol: Es steht für Stärke und Kraft. Und noch etwas Hintergrundwissen: Früher befestigte man häufig ein Hufeisen am Mast der Schiffe. Das sollte eine sichere Fahrt garantieren. über dem Türbalken angebracht, sollte das Hufeisen Fremde und böse Geister am Betreten hindern.

Die Schildkröte

Die Schildkröte ist vielleicht eines der stärksten Schutzsymbole überhaupt. Die langlebigen Tiere haben, abgesehen vom Menschen, kaum natürliche Feinde. Unschuldig und wehrlos wirken die Tiere, die in vielen Kulturen mit Langlebigkeit in Verbindung gebracht werden. Seit mehr als 200 Millionen Jahren besiedeln Schildkröten schon die Erde. So alt sind die ältesten Schildkröten-Fossilien, die wir bislang kennen. Kein anderes Tier, das heute auf der Erde lebt, besiedelt unseren Planeten schon so lange. Kein Wunder also, dass die Bedeutung von Symbolschmuck mit Schildkröte immer etwas mit Langlebigkeit, mit Ausdauer und mit der Fortdauer des Lebens selbst unter widrigen Umständen zu tun hat.

Aber mit der Schildkröte werden noch mehr Bedeutungen in Verbindung gebracht:
– Ordnung
– Geduld
– Schöpfung
– Stärke
– Stabilität
– Unschuld
– Schutz

Personalisierter Schmuck mit Schildkröte hat aber auch immer eine weltumspannende Komponente, ähnlich dem Lebensbaum. Der Panzer der Schildkröte symbolisiert den Himmel, der Körper des Tiers die Erde, und die Zone unter dem Panzer steht für die Unterwelt. Das gesamte Universum passt also in eine – Schildkröte. In einigen Kulturen sah und sieht man im Schildkrötenpanzer eine Karte der Sternbilder und des Weltalls. Denn der Panzer ist bei vielen Schildkrötenarten in 13 Segmente unterteilt, die mit den 13 Mondphasen des Jahres korrespondieren.

Die Schlange

Die Bedeutung von Symbolschmuck ist selten so vielschichtig und mehrdeutig wie bei der Schlange. Eine ganze Spannbreite an positiven wie auch negativen Bedeutungen wird mit diesem Tier in Verbindung gebracht. So ist die Schlange mit ihrer regelmäßigen Häutung immer ein Symbol für das Leben, für Erneuerung und Verjüngung, für die Auferstehung. Da wir aber auch viele giftige Schlangenarten kennen, steht das Reptil auch für den Tod, für Zerstörung, Hinterhältigkeit und Gift. In dieser Ambivalenz symbolisiert die Schlange die schöpferische Kraft der Erde selbst. Und das tut sie kulturübergreifend in allen Teilen der Welt.

Die Geschichte dieses Symbols ist extrem wechselseitig und geht über die Kapazitäten dieses kurzen Ratgebers weit hinaus. Hier sei nur soviel gesagt: Die Schlange ist als geheimnisvolles Tier mit lebensbringenden Eigenschaften und Zugang zur Unterwelt ein zutiefst weibliches Symboltier. Trägst du persiflierten Schmuck mit einer Schlange, stellst du dich in eine unglaublich starke und lange Tradition, die über die Hexenverfolgungen des Mittelalters über die römische Antike bis weit zurück in das Alte Ägypten reicht. Und vielleicht sogar noch weiter.

Der Vogel

Symbolschmuck mit Vögeln ist vielfältig. Die Tiere werden häufig über ihre Eigenschaften zum Symbolträger: Als fliegende Wesen stehen sie für die Freiheit, die Unendlichkeit des Himmels und die Sehnsucht. Aber auch für gedankliche Freiheit und für die Seelen Verstorbener können die verschiedenen Vögel stehen. Und dann kommt es auch noch auf die Art des Vogels an. Einige Vögel sind sehr, sehr alte Symbole und Beschützer.

Die Taube ist als Friedensbringer bekannt. Sie symbolisiert aber auch Sanftmut und Unschuld. Turteltauben suchen sich einen Partner oder eine Partnerin und bleiben ein Leben lang in Treue verbunden. Daher stammt vermutlich der Brauch, dass Eheleute zu ihrer Hochzeit weiße Tauben in die Freiheit fliegen lassen.

Die Eule dagegen ist ein Symbol für Weisheit. Sie soll als personalisierter Schmuck vor Torheiten und dummen Entscheidungen schützen. Diese Bedeutung geht auf die griechische Mythologie zurück. Athene selbst als Göttin der Weisheit wählte sich eine Eule als Begleiterin. Im mittelalterlichen Europa dagegen galt die Eule als Symbol für den Tod. Das Tier avancierte zum Begleiter von Zauberern und Hexen, die Eulen waren gefürchtet.

Der Kolibri ist der kleinste Vogel, den wir kennen. Winzig wie eine Hummel schwirrt er durch die Luft und ernährt sich von Blütennektar. Das kleine Tier lässt sich wunderbar als filigranes Schmuckstück arbeiten und bringt als Silber Schmuckanhänger Freude und Glück in dein Leben. Leichtigkeit, Freiheit von Sorgen, ein unbelastetes Leben – dafür steht der Kolibri. Und sogar eine erste Komponente trägt der kleine Vogel: Als einziger Vogel überhaupt kann er rückwärts fliegen. Trägst du einen Kolibri als Symbolschmuck, gibt er dir die Fähigkeit, diene Vergangenheit zu analysieren und aus Fehlern zu lernen.